Sonntag, 5. Oktober 2014

Große Hoffnungen beim Auberginen-Experiment

Mittlerweile bin ich ja echt erstaunt, wie sich die Aubergine bei mir im Blumenkasten entwickelt hat. Anfangs war erst eine Blüte zu sehen, woraus sich dann eine Frucht bildete. Einige Tage später bemerkte ich, dass sich eine weitere kleine Aubergine entwickelte. Diese legte derweil ordentlich an Größe zu und hat inzwischen die erste überholt. Zu Beginn dieses "Experimentes" als ich mir die Pflanze als Restposten im Handel gekauft hatte, sollte sie ja nur eine Lücke im Blumenkasten füllen. Doch in der Zwischenzeit ist sie für mich sehr interessant geworden, da ich momentan mit den Gedanken spiele eine weitere Aubergine im nächsten Jahr unter besseren Umständen zu pflanzen. Auch wenn die Früchte gegenwärtig noch sehr klein sind, denke ich, dass man bei besseren Platzverhältnissen im großen Topf oder Kübel, durchaus bessere Ergebnisse mit Auberginen auf dem Balkon erzielen kann. Wenn jemand von euch auch Auberginen auf dem Balkon anbaut, kann er mir gerne ein paar Tipps für den Anbau unten im Kommentarfenster hinterlassen.



Kommentare:

  1. Cool! Meine Blüten sind abgefallen. Nun hab ich eine neue kleine Blüte. Ich hatte nur Samen zur Anzucht und war natürlich auch wieder viel zu spät....naja. :)

    AntwortenLöschen
  2. Wo steht sie denn bei dir und wann hattest du sie ausgesät? Vielleicht hast du ja Glück und es entwickelt sich noch eine kleine Frucht.

    AntwortenLöschen