Montag, 11. Mai 2015

Kartoffeln auf dem Balkon anbauen

In diesem Jahr möchte ich einen neuen Pflanzversuch ausprobieren. Genauer gesagt, habe ich vor, Kartoffeln im Kübel anzubauen. Dazu habe ich mir zwei große Behälter aus dem Baumarkt besorgt und diese entsprechend präpariert. Falls ihr vielleicht vorhabt das nachzumachen, dann schaut euch im Gartencenter nicht gleich in der Gartenabteilung um, sondern werft mal einen Blick in die Bereiche für Mülleimer und Maurereimer. Dort findet ihr durchaus geeignete Gefäße zum günstigeren Preis. Jedoch müsst ihr die Behälter anschließend noch etwas bearbeiten. So habe ich beispielsweise Löcher in die Böden der Eimer gebohrt, damit später überschüssiges Wasser ablaufen kann. Um also mit dem Pflanzen der Kartoffeln beginnen zu können, benötigt man folgende Dinge: Ein großes Pflanzgefäß, vorgekeimte Kartoffeln und nährstoffreiche Erde. Für meinen Versuch benutze ich zwei gleiche Kübel, jedoch verwende ich eine unterschiedliche Anzahl an Kartoffeln. In dem ersten Eimer kommen zwei Kartoffeln und in dem anderen Eimer vier Kartoffeln hinein. So kann ich später eine Aussage darüber treffen, welche Methode sich besser bewährt hat. Nun aber zum Pflanzversuch. Zu Beginn befülle ich die Behälter mit einer dünnen Drainageschicht aus Holzhackschnitzeln und gebe anschließend etwa eine Handbreit Erde in die Kübel. Danach werden die Kartoffeln hinein gelegt. Wichtig dabei ist, dass die Augen bzw. die Pflanztriebe nach oben zeigen. Nun wird weitere Erde in die Behälter gefüllt, sodass die Kartoffeln leicht bedeckt sind. Dann heißt es warten... Nachdem sich die ersten Triebe und Blätter zeigen, wird weitere Erde in die Kübel gefüllt. Das wiederholt man so lange, bis der obere Rand des Eimers erreicht ist. In den nun folgenden Monaten werden die Kartoffelpflanzen dann hoffentlich schön wachsen und mehr und mehr Knollen bilden. Bis dahin ist es aber noch ein wenig Zeit. Wenn es soweit ist, erfahrt alles Weitere hier auf meinem Blog. 

Falls das Video nicht abgespielt werden sollte, bitte hier klicken.






Kommentare:

  1. Lieber Basti, Deine Videos werden ja immer besser! Ich bin beeindruckt! Hast Du den Gesang der Kraniche im Hintergrund bemerkt? WOW!
    Tolle Idee mit dem Eimer. Was meinst Du, wann wirst Du die ersten Kartoffeln ernten können?
    Liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike
      Das mit den Kranichen ist mir erst hinterher aufgefallen, als ich das Video bearbeitet habe. Naja und mal schauen wie sich die Kartoffeln so entwickeln. Vielleicht kann ich schon im August ernten. Schöne Grüße Sebastian

      Löschen